Versandbedingungen

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands.  Eine Lieferung in andere Länder ist nicht möglich. In diesem Falle wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Vertriebspartner in Ihrem Land. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Versandkosten


Innerhalb Deutschlands betragen die Versandkosten (exkl. zur Zeit gültiger MwSt.) bei einem Nettobestellwert von:

bis 100,-- € pauschal 9,--€
bis 200,-- € pauschal 10,--€
bis 300,-- € pauschal 13,--€
bis 400,-- € pauschal 15,--€
bis 500,-- € pauschal 16,--€
bis 600,-- € pauschal 17,--€
bis 700,-- € pauschal 18,--€
bis 800,-- € pauschal 19,--€
bis 1.000,-- € pauschal 22,--€
über 2.000,-- € pauschal 28,--€

per DHL (versichert und mit Tracking).

Ausdrücklich von den oben angegebenen Versandkosten ausgenommen sind Waren, die eine Breite oder Höhe von mehr als 1,20 m überschreiten oder ein Gewicht von mehr als 30 kg aufweisen.Diese Artikel werden per Spedition versandt. In diesem Fall werden 

Versandkosten von 69,-- Euro pro 100kg

erhoben.

Lieferfristen

Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in Deutschland innerhalb von 5 Tagen.
Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.

1. Liefertermine sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich mit uns vereinbart werden.

2. Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Die Versandart, den Versandweg und das mit dem Versand beauftragte Unternehmen bestimmen wir nach eigenem Ermessen.

3. Wir sind berechtigt, Teillieferungen zu erbringen. Dies gilt nicht, wenn Sie nachweisen, dass eine Teilerfüllung des Vertrags für Sie nutzlos oder ohne Interesse ist. Im Hinblick auf Gefahrübergang, Leistungsstörungen und Zahlungspflichten gilt eine berechtigte Teillieferung als selbständige Leistung.

4. Ereignisse höherer Gewalt sowie Lieferverzögerungen aufgrund anderer unvorhergesehener und von uns nicht zu vertretender Umstände, bspw. nicht rechtzeitige Selbstbelieferung durch unsere Vorlieferanten, führen nicht zu einem Verzug. Vereinbarte Lieferzeiten verlängern sich automatisch um die Dauer der Behinderung zzgl. einer angemessenen Anlauffrist. Dauert die Behinderung länger als 2 Monate, so sind beide Parteien nach Ablauf einer angemessenen Nachfristsetzung berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche gegen uns bestehen in solchen Fällen nicht.

Zahlungsbedingungen


- Rechnungskauf

* zzgl. Versandkosten
X
Suche